Android Folder Sync: Verbindungsprobleme mit neuem Debian/Ubuntu/OMV

Nach einem Upgrade von OpenMediaVault (OMV) auf die aktuelle Version 6.0 funktioniert der Samba/CIFS Login mit SMB1 nicht mehr. Das liegt daran, dass das Sicherheitskonzept von SMB1 seit Jahren veraltet ist und der Server-Default nun die Protokollvariante SMB2 ist.

Clients, die sich noch mit SMB1 verbinden, laufen auf einen Fehler und müssen auf SMB2 umgestellt werden.

In Folder Sync ist dazu ein neuer Account im “Konten”-Tab zu erstellen, der als Account-Typ SMB2 benutzt. Dieser neue Account wird dann in den “Ordnerpaaren” gegen den alten SMB1 Account ausgetauscht. Achtung: dabei wird der “Remote-Ordner” aus der Konfiguration entfernt und muss neu gewählt werden. Vergessliche machen vor der Änderung einen Screenshot vom Konfigurationsfenster. ;-)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.
More information on Akismet and GDPR.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.